In Kürze

Bei der Gleichstellung von Frau und Mann in der Schweizer Wirtschaft besteht noch immer grosser Handlungsbedarf.

Neue Visionen von verschiedenen AkteurInnen sind gefragt! Das Wissenschaftskommunikationsprojekt gleichstellen.ch regt basierend auf sozialwissenschaftlichen Erkenntnissen dazu an.

Wir zeigen Mechanismen auf, wie geschlechtsspezifische Ungleichheiten reproduziert werden und fördern durch verschiedene Kommunikationsmittel einen interaktiven Dialog mit der Öffentlichkeit.

Das Projekt wird an der Hochschule Luzern - Soziale Arbeit realisiert und wird vom Schweizerischen Nationalfonds (Agora) finanziert.

Download Postkarte gleichstellen.ch

Film

Der Dokumentarfillm “Gleichstellen – eine Momentaufnahme” von Romana Lanfranconi (Voltafilm GmbH) stellt einen idealen Ausgangspunkt für anregende Diskussionen dar.

Zum Film

In Kürze

Veranstaltungen

In Zusammenarbeit mit Ihnen und unseren Partnerorganisationen organisieren wir spezifische Events rund um das Thema Gleichstellung in Unternehmen.

Zu den Veranstaltungen

In Kürze

E-Learning Box

Im E-Learning werden bestimmte Filmausschnitte mit entsprechenden Fragen und einfach verständlichen wissenschaftlichen Textbausteinen didaktisch aufbereitet.

Zur E-Learning Box

In Kürze
In Kürze

Workshops

Wir organisieren zielgruppenadäquate Workshops für Ihr Weiterbildungsangebot oder für Ihre Betriebsanlässe.

Zu den Workshops

In Kürze

Dissertation

Wissenschaftliche Grundlage des Projektes ist die Dissertation “Geschlechtergleichstellung durch Wirtschaftsnutzendiskurs?” (2014) von Dr. Lucia M. Lanfranconi.

Zur Dissertation

In Kürze

Ein Projekt von Dr. Lucia M. Lanfranconi, Hochschule Luzern, gefördert durch den Schweizerischen Nationalfonds